Der Abbruch von Gebäuden ist häufig eine höhere logistische
Leistung als mancher Neubau.

Abbrucharbeiten

Bei einfachen Abbrucharbeiten reichen Verkehrssicherung und Entsorgung des Bauschutts zumeist aus. Die Jan-Peter Ingwersen GmbH & Co.KG stellt sich aber auch ganz anderen Aufgaben, z. B. Teilabbrüchen, Brandsanierungen, Teil- und Komplettabbrüche bei fortlaufender Produktion.
Größere Herausforderungen, denen wir uns stellen, sind Abbrucharbeiten zwischen denkmalgeschützten Gebäuden sowie deren Sicherung. Abbrüchen an schwer zugänglichen Bereichen wie Hinterhöfen oder Reihenbebauungen. Der Abbruch mit Asbest kontaminierter Gebäude und Brandsanierungen. Bei Letzteren muss sowohl beim Abbruch als auch bei der Beseitigung des Bauschutts größte Sorgfalt herrschen.

Abriss unter erschwerten Bedingungen

Zu den Planungs-Spezialitäten der Jan-Peter Ingwersen GmbH & Co.KG gehört die Beseitigung von Hochbauten unter daraus resultierenden besonderen Bedingungen.
Stahlbetonbauten der 50er und 60er genügen heute vielfach nicht mehr den Vorschriften des Emissionsschutzgesetzes, der Wärmedämmung oder auch der Bausicherheit.
Manche Stahlbeton-Konstruktion - häufig vergesellschaftet mit dem Verbau von Asbest-Zement - kann nicht mehr kostengünstig saniert werden, so dass sich vielfach für einen Neubau entschieden wird. Dank unserer technischen Ausstattung und den Zertifizierungen sind wir in der Lage auch große Konstruktionen systematisch zu demontieren und die Schadstoffsanierung durchzuführen.

Unsere Leistungen

- Abbruch
- Asbestsanierung
- Baustoff-Recycling
- Brandsanierung
- Draingearbeiten
- Entkernung
- Entrümpelung
- Erdarbeiten
- Landschaftsbau (Teiche und Biotope)
- Teichsanierung
- vollbiologische Kläranlagen und Tropfkörper
- Wegebau